Hampp Shop Login

Parmesan-Spaghetto

Parmesan-Spaghetto_Rezeptfoto agar vorschau

Für die Parmesanmolke:

450 ml Wasser

500 g geriebener Parmesan

 

Für die Parmesan-Spaghetti:

300 g Parmesanmolke (s.o.)

4,8 g Agar (CreativeCuisine)

4 PVC-Schläuche (0,5 cm Durchmesser und 2 m Länge)

1 Spritze mit 3 mm großer Öffnung

 

Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den geriebenen Parmesan hinzufügen. Umrühren, bis der Parmesan geschmolzen ist. Die Mischung vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen. Dann durch einen Passierbeutel (Superbag) in eine Schüssel streichen, dabei möglichst viel Flüssigkeit in eine zweite Schüssel abgießen. Beide Schüsseln für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Parmesanmischung spaltet sich in 3 Schichten: Molke, getrockneten Parmesan und Fett. Die Molke von Fett und getrocknetem Parmesan trennen und zu der Molke in der anderen Schüssel gießen.

Nun 300 g Parmesanmolke in einen Topf geben. Agar hinzufügen, die Mischung unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, den Schaum von der Oberfläche abschöpfen, um eventuelle Verunreinigungen zu entfernen.

Die PVC-Schläuche einzeln aufrollen und mit Klebeband zusammenbinden. Die Parmesanmolkemischung in die Spritze aufziehen und in die Schläuche spritzen.

Die gefüllten Schläuche in kaltes Wasser legen, damit der Inhalt fest wird. - Die Parmesan-Spaghetto lässt sich danach auch anwärmen. Die leere Spritze erneut aufziehen und die Luft in die Schläuche spritzen, um den Parmesanspaghetto herauszudrücken.